Das gesamte Wissen aus 6 Jahren founder.de

Geld verdienen mit My Hammer & Co.

Geld verdienen leicht gemacht – das Internet macht es möglich. Aber ist es wirklich so leicht, wie oft behauptet wird? Für Menschen mit Ideen scheint das Internet zumindest eine wahre Goldgrube zu sein, doch auch ganz normale Handwerker, Freiberufler oder Menschen aus anderen Berufsgruppen kann sich das Internet zu einer mehr als passablen Geldquelle entwickeln. Verantwortlich dafür sind Portale wie MyHammer, Machdudas.de etc., bei denen zum Teil höchst lukrative Aufträge zu finden sind, auf die man sich bewerben kann.

image

Ich zeige Ihnen, wie Sie mit Hilfe dieser Portale Geld verdienen können und welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen. Zunächst jedoch möchte ich Ihnen die Funktionsweise dieser Portale näher erläutern. Sie funktionieren in der Regel nach demselben Prinzip und haben lediglich in der Gebührenerhebung Unterschiede. Die besten Portale für eine breite Berufspalette sind:

  • Machdudas.de
  • Blauarbeit.de
  • Undertool.de
  • Jobdoo.de

image

Daneben gibt es noch Portale für spezielle Berufsgruppen wie etwa Handwerker, Texter, Werbefachleute etc. Diese sind über Google sehr einfach zu finden. Grundsätzlich gilt: Melden Sie sich bei möglichst vielen Portalen an, da die Auftragslage sehr stark schwanken kann. Die Portale bieten eine Auftragsplattform und Sie als Handwerker, Freiberufler etc. können sich dort auf Aufträge bewerben.

War es früher noch so, dass die Angebote mit dem geringsten Preis den Zuschlag bekamen, ist dies heute anders. Für gewöhnlich entscheiden heute ein aussagekräftiges Profil, Referenzen und positive Bewertungen über eine Auftragsvergabe. Sicher gibt es noch immer Auftraggeber, die den Zuschlag an den billigsten Auftragnehmer erteilen, aber das Risiko, dadurch eine schlechtere Leistung zu erhalten, ist den meisten einfach zu hoch.

Die Gebote, die Sie abgeben, sind verbindlich. Das heißt, Sie schließen einen Vertrag sowohl mit dem Betreiber des Portals als auch mit dem Auftraggeber. Daraus ergeben sich für Sie die üblichen Pflichten, aber auch Rechte wie zum Beispiel eine entsprechende Bezahlung. Erhalten Sie den Zuschlag, haben Sie die Pflicht, den Auftrag bestmöglich auszuführen und zwar so, wie es zuvor vereinbart wurde.

Ganz wichtig sind folgende Tipps für Ihren Erfolg:



Für Founder Wissen registrieren

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Benutzer bestimmt. Registrieren Sie sich, um auf die gesamte Artikeldatenbank von Founder Wissen (die besten Artikel aus über 15.000 Seiten Online-Business-Wissen) zugreifen zu können. Weitere Informationen finden Sie hier

Jetzt anmelden (hier klicken)

Anmelden
 Angemeldet bleiben  
Gratis-Report anfordern